KliK - Klang in Kindergruppen

© Fotoarchiv: Peter Hess Institut, Uenzen. Aus Buch Klangschalen mit allen Sinnen spielen und lernen, Hess/Zurek, Kösel-Verlag, 2008.

 

 

Workshop: Klangschalen - Mit allen Sinnen spielen und lernen

 

(7 Unterrichtsstunden, keine Voraussetzungen / die Seminare können bei Ihnen im Ort z.B.im Kindergarten stattfinden / in der Regel finden die Seminare jeweils Samstags statt / andere Termine auf Vereinbarung)

 

Klangschalen regen alle Sinne an. Sie glänzen golden, und wenn man sie mit denFingerkuppen berührt oder mit einem Schlägel zum Klingen bringt, ertönt ein vielfältigerKlang. Dieser setzt sowohl einen akustischen wie vibro-taktilen Reiz und stimuliert dadurch gleichzeitig die auditive und somatosensomotorische Wahrnehmung.

Der Klang weckt Aufmerksamkeit und berührt auf emotional wohltuende Weise.

In diesem Workshop lernen Sie Förder-Spiele mit Klangschalen kennen, die mit Kinder wunderbar umzusetzen sind.

 

Die Förder-Spiele:

 

  • schulen die Sinneswahrnehmung, die zentrale Grundlage für Kommunikation und Lernen ist,
  • fördern Grob- und Feinmotorik,
  • motivieren die Kinder und stärken dadurch ihre Konzentration und Ausdauer,
  • regen die Fantasie an und fördern damit Kreativität als wichtige Basis für Lösungskompetenz,
  • stärken die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten der Kinder.

 ( Quelle : Informationsbroschüre KliK - Klang in Kinderguppen , 

   Fortbildung für pädagosiche Fachkräfte , Peter Hess - Instiut,

   Uenzen 2010 )

 

 

 

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten des gezielten Einsatzes von Klangschalen kennen!

 

© Beate van Dülmen